Willkommen

Frisches Obst und Gemüse

In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss, und dennoch haben nicht alle Menschen ihr täglich Brot. Ein Großteil davon ist auf staatliche Leistungen angewiesen.

Die Zahl von hilfsbedürftigen Menschen und damit auch die Zahl der Kinder an der Armutsgrenze steigt.  Tante Emma Rodgau e.V. bemüht sich hier um einen Ausgleich. Wir  sammeln „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel der umliegenden Supermärkte sowie Nahrungsmittelspende örtlicher Geschäfte und Hofläden, und geben diese an Bedürftige weiter.

Doch Tante Emma will nicht nur Lebensmittel abgeben. Sowohl während der Öffnungszeiten als auch außerhalb führen wir  verschiedene Beratungsangebote, Informationsveranstaltungen und Freizeitangeboten durch. Die genauen Termine finden Sie bei Tante Emma im Aushang  und auf dieser Homepage.

Darüber hinaus fördern und schätzen wir bei Tante Emma  e.V. die aktive Mitarbeit unserer Kunden im täglichen Betrieb nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Natürlich können Sie sich auch selbst engagieren und/oder in einem unserer Teams aktiv mitarbeiten   (hier: Formular für ehrenamtliche Mitarbeit)   bzw. förderndes Mitglied  werden (Mitgliedsantrag Privatperson)   (Mitgliedsantrag Firmen)

______________________________________________________________________________________________________________________________

Es geht wieder los !

Liebe Helferinnen und Helfer und solche, die es werden möchten,

wir planen, den Tante Emma Laden wieder montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils am Nachmittag von 15.00 – 16.30 Uhr zu öffnen.

Ab Montag, dem 11. Oktober 2021, sollen nachweislich geimpfte oder genesene Kundinnen und Kunden die Möglichkeit erhalten, wie früher gewohnt im Laden nach ihren Wünschen einkaufen zu können – selbstverständlich unter Einhaltung der dann geltenden Hygieneregeln.

Dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

Wenn Sie in der Vergangenheit bei Tante Emma geholfen haben und Lust und Zeit haben, wieder in die Arbeit einzusteigen ,melden Sie sich bitte per Mail, Anruf , Fax oder auch persönlich im Büro. Sie sollten allerdings geimpft oder genesen sein und dieses auch nachweisen können.

Auch freuen wir uns über Jede / Jeden , die / der sich neu für die Arbeit bei Tante Emma interessiert und mitmachen möchte. Wir geben gerne Auskunft.

Zur Zeit erreichen Sie unser Büro donnerstags von 9.30 – 11.00 Uhr und freitags von 14.00 – 16.30 Uhr.

______________________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Öffnungszeit des Tante Emma Ladens

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

das Tante Emma Team freut sich , Ihnen nach der langen Coronapause wieder ein regelmäßiges Angebot machen zu können.

Unser Laden ist jeden Freitag von 15.00 – 16.30 Uhr geöffnet.

In dieser Zeit können Sie gegen Vorlage Ihrer Kundenkarte und Zahlung des üblichen Preises von 2 Euro vorgepackte Tüten mit haltbaren Lebensmitteln und Backwaren (kein Obst, Gemüse, Salat) erwerben. Eigene Einkaufstasche/Tüte bitte unbedingt mitbringen!

Registrierung ist an an der vorderen Ladentür , die Ausgabe erfolgt am Hinterausgang.

Bitte beachten Sie die Hygienebestimmungen, kommen Sie alleine, halten Sie Abstand und tragen Sie eine entsprechende Maske.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Tante Emma Team

_____________________________________________________________________________

Die diesjährige Mitgliederversammlung von Tante Emma e.V. findet am 02.September 2021 statt.

Nähere Informationen und die Tagesordnung finden Sie auf der Homepage unter „Aktuelles

______________________________________________________________________________________________________________________________

Neuer Vorstand gewählt

von links nach rechts: Michael Schüssler, Thomas Schöneweg, Judith Haas (Schatzmeisterin), Alexander Rosskopf ( 1. Vorsitzender ), Lothar Mark , Peter Otto, nicht im Bild: Paul Weil ( 2. Vorsitzender )

In einer trotz Corona und den damit verbundenen strengen Hygieneauflagen recht gut besuchten Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder von Tante Emma e.V. am 20. August 2020 einen neuen Vorstand. Dabei setzten sie auf die bewährten Kräfte, die Tante Emma zum überwiegenden Teil schon die letzten zehn Jahre erfolgreich durch alle Höhen und auch Tiefen geführt haben.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Willkommene Spenden für „Tante Emma“

Rechtzeitig zur Wiedereröffnung übergab Willi Burg vom Lions Club Rodgau – Rödermark einen großzügigen Scheck in Höhe von 1000 € an den Vorsitzenden von „Tante Emma“ Alexander Rosskopf. Zusätzlich hatte er für den Schutz von Mitarbeiterinnen und Kunden noch 200 handgenähte Masken mitgebracht.

Auch Heike Hellmann, Betriebsleiterin der Fa. Seufert Verpackungen, war der Schutz der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen von „Tante Emma“ ein Anliegen. Sie überreichte 200 Gesichtsschutzschilde aus dünnem Kunstoff aus der Produktion ihrer Firma.

Das gesamte Tante – Emma – Team sagt Danke !

 


 

 

Comments are closed.