Rezept des Monats September 2018

Ein wunderbares Gericht für die letzten warmen Tage des Jahres!

 

Spanische Tortilla

 

 

Zutaten für 2 Personen ( als Hauptgericht):

  • 600 g Kartoffeln ( vorwiegend festkochend)
  • 1 große Zwiebel
  • 6 große Eier
  • 125 ml Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • Petersilie

 

 

 

Und so geht es:

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Hitze reduzieren und die Kartoffeln und die Zwiebel hinein geben und ca. 25 Minuten
  3. Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  4. Kartoffeln und Zwiebeln über einem Sieb in eine Schüssel abtropfen lassen, um dabei das Öl aufzufangen. Die Kartoffeln und die Zwiebeln anschließen in die Schüssel mit den verquirlten Eiern geben, gut verrühren und ca. 10. Minuten ruhen lassen.
  5. 4 Esslöffel des aufgefangenen Öls wieder auf mittlerer Stufe in der Pfanne erhitzen. Die Mischung hinein geben  und glatt streichen. Solange garen bis die Unterseite gestockt ist ( ca. 5 Minuten). Den Rand lösen und mit Hilfe eines Tellers alles vorsichtig wenden.
  6. Einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Die Tortilla mit der fertigen Seite nach oben wieder in die Pfanne gleiten lassen( vorsichtig!) und ca. 3 Minuten garen.
  7. Die fertige Tortilla auf geben und mit Petersilie bestreuen. Schmeckt warm oder auch kalt mit einem großen grünen Salat.

 

Foto: Bärbel Seyer

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.