Rezept des Monats Juli 2018

Jetzt ist die Zeit für Tomaten und Zucchini!

Hier ein extra leichtes und extra leckeres Rezept für eine sommerliche Pizza.

 

Pizza Vegetaria

 

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • 50 g zerlassene Margarine

Für den Belag

  • 200g Zucchini
  • 100g Kirschtomaten
  • 150 g Champignons
  • 2 EL Margarine
  • 100 g Artischockenherzen ( Glas)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g stückige Tomaten ( Dose )
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 1/2 TL ital. Kräuter  ( getrocknet)
  • Salz, Pfeffer, Zucker

 

Und so geht es:

  1. Teigzutaten mit 150 ml lauwarmem Wasser glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  2. Zucchini und Kirschtomaten waschen und putzen. Tomaten halbieren, Zucchini in Scheiben schneiden. Champignons putzen, abreiben und ebenfalls in Scheiben schneiden. Margarine erhitzen. Pilze und Zucchini darin andünsten. Artischocken abtropfen lassen. Knoblauch abziehen ,hacken und mit den stückigen Tomaten, Tomatenmark, Kräutern, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker verrühren .
  3. Backofen auf 220 ° (Umluft 200 ° ) vorheizen. Teig nochmals kneten und in 2 Portionen teilen. Auf mit Backpapier belegten Blechen rund ausrollen. Tomatensoße darauf verteilen. Mit dem Gemüse belegen*. Im Ofen ca. 12 – 15 Minuten

* Wer mag kann die Pizza zusätzlich mit geriebenem Käse bestreuen.

 

 

 

Foto: Bärbel Seyer
Bookmark the permalink.

Comments are closed.